Acknowledgments

This dissertation was completed during my work as a research assistant at Department of Process Design and Safety, the Institute of Process Equipment and Environmental Engineering, the Faculty of Process and Systems Engineering, the Otto-von-Guericke-University Magdeburg, Germany, in the period of February 2002 to March 2006.

Foremost I would like to express my deep gratitude to the head of the department, Prof. Dr.-Ing. Ulrich Hauptmanns. He gave me suggestions to this work and opportunity to carry out of the research work at his department. His continual support and constructive criticism in numerous valuable discussions always inspired me in my technical and personal development. Professor Hauptmanns is not only as a university professor, but also as fatherly friend. He supports me and my family during our stay in Germany.

I would like to thank Prof. Dr.-Ing. Uli Barth, Bergische University Wuppertal, for being kindly agreeing to be referee for this dissertation, and his important advice which certainly improved the quality of this work.

I am also thankful to my host institution in Indonesia, Agency for the Assessment and Application of Technology ("BPP Teknologi"), for granting me study leave to pursue a doctor degree in Germany.

Furthermore, my personal sincere thank goes out to all my colleagues at the Institute of Process and Environment Engineering and at the department, especially to Dieter Gabel, Junior Prof. Dr. Markus Marx, Dariusz Jablonski, Sascha Grunbeck, Soren Omieczynski, and Alexander Bernhardt for inspiring discussions and, above all, for the pleasing work environment which I really enjoyed.

I thank also Mrs. Gabriele Fietz for her assistance with all organizational things.

A very important part of this work goes to my families and my wife Dedeh Ruhtika, also my daughters Nur Amalina Husna, Hanifah Nisrina, and Saskia Shafira, who have given me ongoing encouragement, trust and supports.

This work was financially supported by Goverment of Sachsen-Anhalt, Germany and Otto-von-Guericke-University of Magdeburg. Thank you for this support.

Magdeburg, 8. March 2006 Oo Abdul Rosyid

DANKSAGUNG (Acknowledgment in German)

Die vorliegende Arbeit entstand während meiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Anlagentechnik und Anlagensicherheit des Instituts für Apparate- und Umwelttechnik, Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik, der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg, Deutschland, im Zeitraum von Februar 2002 bis März 2006.

Mein besonderer Dank gilt dabei dem Inhaber des Lehrstuhls für Anlagentechnik und Anlagensicherheit Herrn Professor Dr.-Ing. Ulrich Hauptmanns. Er gab die Anregung zu dieser Arbeit und mir die Gelegenheit zur Durchführung meiner Forschungsarbeiten an seinem Lehrstuhl. Seine fortwährende Unterstützung und seine fördernde Kritik in zahlreichen Fachdiskussionen inspirierten mich stets in meiner fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Nicht nur als Hochschullehrer, sondern auch als väterlicher Freund unterstützte Prof. Hauptmanns mich und meine Familie während unseres Aufenthaltes in Deutschland.

Herrn Professor Dr.-Ing. Uli Barth, von der Bergischen Universität Wuppertal, danke ich für die Übernahme des Koreferates, und die guten Hinweise, die zur Verbesserung der Qualität dieser Arbeit beigetragen haben.

Ich bin auch dankbar zu meiner Hauptinstitution in Indonesien, „Agency for the Assessment and Applications of Technology (BPP Teknologi)", denn im Bewilligen mir des Studie vom Doktor grad in Deutschland auszuüben.

Meinen Kolleginnen und Kollegen am Institut und am Lehrstuhl, vor allem Dieter Gabel, Junior Prof. Dr. Marcus Marx, Dariusz Jablonski, Sascha Grünbeck, Sören Omieczynski, und Alexander Bernhardt gilt mein besonderer Dank für die anregenden Diskussionen und vor allem für das angenehme Arbeitsklima, das ich während meiner Tätigkeit sehr genossen habe.

Weiterhin danke ich Frau Gabrielle Fietz für ihre Hilfe in allen organisatorischen Dingen.

Ganz herzlich möchte ich mich bei meinen Eltern und meiner Frau Dedeh Ruhtika sowie meinen Kindern Nur Amalina Husna, Hanifah Nisrina, und Saskia Shafira für ihre Geduld und Unterstützung bedanken.

Diese Arbeit wurde vom Land Sachsen-Anhalt und Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg finanziell unterstützt. Auch für diese großzügige Förderung sei gedankt.

Magdeburg, 8. März 2006 Oo Abdul Rosyid

Living Off The Grid

Living Off The Grid

Get All The Support And Guidance You Need To Be A Success At Living Off The Grid. This Book Is One Of The Most Valuable Resources In The World When It Comes To When Living Within The Grid Is Not Making Sense Anymore.

Get My Free Ebook


Post a comment